Toskanische Olivenöil, Honig, Safran

Rezepten mit unsere natürliche Produkten

Rezepten mit Olivenöl

Pane olio e pomodoro (Brot, Olivenöl und Tomaten)

Zubereitung

Eine Scheibe ein bis zwei Tage altes Brot zusammen mit einer vorzugsweise kleinen, reifen Tomate ausdrücken. Danach mit 15 - 20g Olivenöl extravergine aus der Toskana und etwas Salz würzen.
Dieses gesunde Gericht könnte den "Nachmittagsimbiß" vieler Kinder, der oft reich an Konservierungsstoffen, Farbstoffen und tierischen, gesundheitsschädlichen Fetten ist, ersetzen.

Maccheroni alle olive (Maccheroni mit Oliven)

Zubereitung

Die Sauce vorbereiten, indem man in 100g Olivenöl extravergine aus der Toskana zwei in Stückchen geschnittene Knoblauchzehen anbrät. Daraufhin werden 4 in Stückchen geschnittene frische Tomaten oder 2 Eßlöffel Tomatensauce (in wenig Wasser aufgelöst), 20 große entkernte schwarze Oliven und 4 Lorbeerblätter hinzugefügt. Die Sauce bei niedriger Flamme kochen lassen, bis sie angedickt ist. In der Zwischenzeit 400g Maccheroni in genügend kochendem, gesalzenen Wasser kochen und nach Beendiung der Kochzeit in eine angewärmte Schüssel gießen. Die Sauce mit den Maccheroni vermengen, gut umrühren und am Ende mit Parmigiano oder gereiftem Pecorino bestreuen.

Ciambellone all'olio (Rührkuchen mit Olivenöl - in Kranzform)

Zubereitung

250g Zucker mit 4 Eiern vermengen, eine Tüte Backpulver, die Schale einer abgeriebenen Zitrone, 400g Weizenmehl und 200g Olivenöl extravergine aus der Toskana hinzufügen. Den gleichmäßig gerührten Teig in eine mit Butter ausgefettete Kranzform füllen und den Kuchen für ca. 30 min. bei 180°C backen.

Rezepten mit Honig

Pecorino al miele (Pecorino -Schafskäse- mit Honig)

Zubereitung

Einige Scheiben Pecorino in 1cm dicke Scheiben schneiden und diese kurz auf dem sehr heißen Grill rösten. Mit einem Teelöffel Honig bestreichen.
Gereiften Pecorino mit einem spitzen Messer in Stücke schneiden, auf einem großen Teller ausbreiten und mit Honig bestreichen.
Beide Zubereitungsarten des Pecorino mit Honig werden idealerweise von einem Glas "Vernaccia di San Gimignano" - produziert von Casanova di Pescille - begleitet.

Panpepato (typischer Kuchen aus Siena)

Zutaten

  • 200g Mehl
  • 100g Mandeln
  • 100g Honig
  • 100g kandierte Früchte
  • 100g Kakaopulver
  • 2g Zimt
  • 2g Nelken

Zubereitung

Die angegebenen Zutaten in lauwarmen Wasser oder Milch für lange Zeit kneten bis ein ausreichend fester Teig entstanden ist. Den panepepato in seine charakteristische runde Form (Höhe ca. 1 cm) bringen. Im Ofen mit größter Vorsicht backen lassen, da er bei "Verbrennen" einen bitteren Geschmack annimmt. An feuchtkaltem Ort für zehnTage lagern. Nach Ablauf dieser Zeit mit zuvor geschmolzener Schokolade bedecken.

Torta di noci (Nußkuchen)

Zutaten für den Mürbeteig

  • 400g Weizenmehl
  • 200g Butter
  • 200g Zucker
  • 2 Eier (ein Eigelb + ein ganzes Ei)
  • geriebene Schale einer Zitrone

Zutaten für die Füllung

  • 150g Zucker
  • 2 Eßlöffel Honig
  • 2 Eßlöffel Milch
  • 200g Nußkerne

Zubereitung

Mit Mehl, Butter, Zucker, den Eiern und der geriebenen Zitronenschale einen Mürbeteig herstellen, diesen in zwei Teile aufteilen und ca. für eine halbe Stunde ruhen lassen. Mit der einen Hälfte des Mürbeteigs den Boden einer zuvor mit Butter ausgefetteten Kuchenform bedecken. In der Zwischenzeit die Füllung herstellen. Dafür auf dem Herd in einer Pfanne den Zucker auflösen, den Honig, die Milch und die gehackten Nußkerne hinzufügen. Ab und zu umrühren. Die Füllung abkühlen lassen und daraufhin auf dem bereits in der Kuchenform ausgelegten Mürbeteig streichen. Das Ganze mit der übrig gebliebenen Hälfte des Mürbeteiges bedecken und die Ränder gut verschließen.

Für ca. 40min. bei 200° C im Ofen backen. Dazu optimal geeignet ist der "Vinsanto" - Casanova di Pescille.

Rezepten mit Safran

Vitello brasato in bianco allo zafferano (Geschmortes Kalbfleisch in Weißwein mit Safran)

Zutaten

  • 800g Kalbfleisch (mager)
  • 30g Butter
  • 2 Teelöffel toskanisches
  • Olivenöl "extravergine"
  • 1/2 Liter Vernaccia di San Gimignano (Weißwein)
  • 2,5 dl Sahne
  • 1 Zweig Thymian
  • 10 Wacholderbeeren
  • 0,05 g reiner Safran
  • Mehl
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Die Butter und das Olivenöl in einer Kasserolle schmelzen lassen. Das Kalbfleisch (vorher leicht in Mehl gewendet) hinzufügen. Das Fleisch für ca. 20 Minuten anbräunen lassen. Thymian und die leicht zerdrückten Wacholderbeeren hinzufügen. Mit dem Weißwein übergießen, salzen und pfeffern. Zudecken und für ca. zwei Stunden kochen lassen. Eine Viertel-stunde vor Beendigung des Kochvorgangs die Sahne mit dem darin aufgelösten Safran hinzugeben. Das Fleisch in Scheiben schneiden, auf einer heißen Platte servieren und mit der durch ein Sieb gegossenen und für einige Minuten auf-gekochten und eingedickten Sauce bedecken und sofort servieren.

Weinempfehlung

Rosso di San Gimignano Doc

Tagliatelle allo zafferano (Bandnudeln mit Safran)

Zutaten für 4 Personen

  • 400g Bandnudeln
  • 400g feine Erbsen
  • 30g toskanisches Olivenöl "extravergine"
  • 0,05 g reiner Safran
  • 1 Zwiebel
  • Salz

Zubereitung

Die Erbsen zusammen mit der fein geschnittenen Zwiebel auf niedriger Flamme im Olivenöl für ca. 10 Minuten erhitzen. Den Safran in ausreichender Bandnudeln darin "al dente" kochen lassen.
Menge gesalzenen Wassers auflösen und die Abgießen, mit etwas Butter und den Erbsen bedecken, vorsichtig umrühren und sofort servieren.

Weinempfehlung

Vernaccia di San Gimignano Casanova di Pescille 1997